Jetzt unverbindlich anfragen:

Steigern Sie den Wert Ihres Gebäudes mit einer optischen und technischen Fassadensanierung

Die Fassade bildet neben der Dachfläche den wichtigsten Teil der Gebäudehülle. Sie dient dem Witterungsschutz und verhindert das ungebetene Eindringen von Kälte und Feuchtigkeit. Jedoch ist sie auch der architektonisch gestaltete, repräsentative Teil eines Gebäudes und somit das Aushängeschild eines jeden Bauwerks. Während historische Fassaden häufig in Mauerwerk oder Naturstein ausgeführt wurden, findet man in der heutigen Zeit eine Vielzahl von Konstruktionen und Materialien.

Neben den gestalterischen Aspekten, steht hier vor allem der Wärmeschutz im Vordergrund der Fassadenplanung. Die Fassade von historischen Bauwerken stellt dabei besondere Anforderungen an alle Baubeteiligten. Umfangreiche Kenntnisse über historische Materialien sind daher eine wesentliche Grundlage für weitere Sanierungsmaßnahmen, die wir Ihnen fachgerecht anbieten können.

Gönnen Sie Ihrem Gebäude mal was Gutes. Rufen Sie einfach an!

Telefon:  040 – 320 276 30

Wir sind spezialisiert auf:

  • Untersuchung und Bewertung von Fassaden aus Mauerwerk, Naturstein und Beton
  • Planung und Ausschreibung von Sanierungsmaßnahmen an historischen und modernen Fassaden
  • Neugestaltung von Fassaden im Zuge von energetischen Gebäudesanierungen
  • Planung von energetischen Gebäudemodernisierungen
  • Bauüberwachung zur Sicherstellung einer fachgerechten und substanzschonenden Sanierung

Ein Einblick in unsere Arbeit:
Erfolgreiche Fassadensanierung an der Kirche St. Gertrud in Hamburg.

Die 1882-1885 von Johannes Otzen als neugotische Hallenkirche errichtete Kirche St. Gertrud, besteht aus einem 88 m hohen, gemauerten Turm und wird mit einem 5 m hohen Kreuz bekrönt. Der Helm des Turms, wie auch die Helme der Osttürme, besteht ebenfalls aus Mauerwerk mit zahlreichen verschiedenen, farbigen und teils glasierten Ziegeln. Die an der Ostseite vorhandenen Schlote und Nebentürme haben eine Höhe von ca. 30 m. Hinzu kommen aufwändige Bekrönungen aus Naturstein auf den Türmen und Giebeln.

Folgende Maßnahmen wurden durchgeführt:

  • Voruntersuchung und Kartierung von Mauerwerksschäden
  • Mauerwerksinstandsetzung am Turmschaft und am Turmhelm
  • Instandsetzung des Querschiffs und des Ostgiebels
  • Restaurierung / Erneuerung / Rekonstruktion von Zierelementen aus Naturstein

Wir beraten Sie gerne zu einer fachgerechten Fassadensanierung!

Telefon:  040 – 320 276 30